Weihnachtliches DIY – 15 Minuten Weihnachten in der Tüte

Huch, es steht ja schon der dritte Advent vor der Tür und in großen Schritten geht es auf Weihnachten zu. Ich bin froh, dass ich fast alle Weihnachtsgeschenke schon besorgt habe. Aber ein paar kleine Überraschungen fehlen auch bei mir noch. Ich weiß gar nicht, wie manche es schaffen, bereits vor dem ersten Advent alle Geschenke beisammen zu haben. Aber irgendwie würde auch etwas fehlen, wenn man sich an den Adventswochenenden nicht einmal durch eine volle Stadt schiebt. 

Ob zum Nikolaus, als Weihnachtsgeschenk oder als kleines Mitbringsel zum Adventskaffee – selbstgemachte Geschenke kommen einfach vom Herzen und sind für mich immer einmalig. Daher habe ich heute ein kleines weihnachtliches DIY für euch dabei: Eine Tüte voll Weihnachten. 

diy-15-minuten-weihnachten6

Denn gerade in der Adventszeit ist der Kalender oft proppenvoll: Weihnachtsfeier von der Arbeit, dem Sportverein oder dem Chor, Weihnachtskonzerte, der Weihnachtsmarktbesuch mit Freunden oder der Familie, Keksebacken, etc. Da bleibt oft kaum Zeit, die Adventszeit zu genießen. Die Tüte voll Weihnachten hält alles bereit, was man für eine kleine weihnachtliche Auszeit braucht. Ihr packt einfach leckeren Tee, köstliche Weihnachtsplätzchen, eine Weihnachtsgeschichte und eine Kerze hübsch zusammen. Dazu gibt es noch eine Mini-Anleitung und schon habt ihr ein kleines Mitbringsel zusammengestellt.

diy-15-minuten-weihnachten4

diy-15-minuten-weihnachten2

 

diy-15-minuten-weihnachten5

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.