Weihnachtliche Cantuccinis mit Spekulatius, Schoko und Mandeln

In der Weihnachtsbäckerei, gibt’s so manche Leckereien. Zwischen Mehl und Milch ….

Ich liebe die Weihnachtsbäckerei und vor allem unser traditionelles Keksebacken mit den besten Freunden der Welt. Dann gibt es nicht nur die erste Feuerzangenbowle, bei der so einige Ahhhhhhhhhhhhs und Ohhhhhhhhhhs fallen, wenn der Zuckerhut angezündet wird, sondern es werden auch die ersten Weihnachtsplätzchen gezaubert. 

weihnachtliche-cantuccinis9

Auch bei den Rezepten haben wir so unsere ganz eigenen Traditionen, die mittlerweile einfach dazu gehören. So dürfen köstliches Schwarz-Weiß-Gebäck, gebrannte Mandeln und jede Menge Ausstechkekse zum späteren kunterbunten Verzieren (Das ist übrigens Aufgabe der Jungs) auf gar keinen Fall fehlen. Wir steuern jedes Jahr leckere Weihnachts-Cantuccinis mit etwas Spekuliatiusgewürz, Schokoladenstückchen und Mandelstifte dazu. Ein Rezept was super schnell zubereitet ist und einfach so unglaublich gut nach Weihnachten schmeckt. Und wer mag kann sie natürlich auch in Kaffee, heiße Schokolade, Tee oder Lumbumba stippen. 

weihnachtliche-cantuccinis4

Cantuccinis werden übrigens ähnlich wie Zwieback doppelt gebacken. Erst als ein langer Strang und im zweiten Schritt in Scheiben geschnitten. Dadurch bekommen sie ihre ganz besondere Knackigkeit. Ach und wer kein Spekulatiusgewürz mag, kann das Gewürz im Rezept auch durch Lebkuchengewürz austauschen  oder auch einfach ganz weglassen. Ohne das weihnachtliche Gewürz versüßen sie einem das Jahr auf ihr ganz besonders leckere Art und Weise😊 

weihnachtliche-cantuccinis7

weihnachtliche-cantuccinis3

Rezept drucken
Weihnachtliche Cantuccinis mit Spekulatius, Schoko und Mandeln
In der Weihnachtsbäckerei, gibt's so manche Leckereien: Und zwar knusprig-leckere Cantuccinis mit Spekulatiusgewürz, Schokoladentropfen und Mandelstiften
Portionen
Stück
Zutaten
  • 250 Gramm Mehl
  • 150 Gramm Zucker
  • 2 TL Spekulatiusgewürz
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 25 Gramm Butter
  • 2 Eier
  • 75 Gramm backfeste Schokotropfen
  • 100 Gramm Mandelstifte
Portionen
Stück
Zutaten
  • 250 Gramm Mehl
  • 150 Gramm Zucker
  • 2 TL Spekulatiusgewürz
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 25 Gramm Butter
  • 2 Eier
  • 75 Gramm backfeste Schokotropfen
  • 100 Gramm Mandelstifte
Anleitungen
  1. Mehl, Zucker, Spekulatiusgewürz, Backpulver und Vanillezucker mischen. Butter und Eier zugeben. Alles mit den Knethaken des Handrührgerätes oder mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten. Die Schokotropfen und die Mandelstifte gleichmäßig unterkneten.
  2. Den Teig vierteln. Jedes Teigstück zu einer 15-20 cm langen Rolle formen. Die Rollen mit etwas Abstand nebeneinander auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen mittig bei 175 Grad Ober- / Unterhitze für 15 Minuten backen.
  3. Die Cantuccinirollen aus dem Ofen nehmen und in 1,5 cm dünne Scheiben schneiden. Die einzelnen Scheiben mit der Schnittfläche und mit etwas Abstand auf mehrere mit Backpapier ausgelegte Backbleche verteilen. Nun die Cantuccinis nacheinander noch einmal Blechweise im Backofen mittig bei 175 Grad Ober- / Unterhitze für 10 Minuten backen.
Dieses Rezept teilen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.