Wassermelonen-Granita mit Prosecco

Wassermelonen sind für mich der Innbegriff für Sommer. Vielleicht wegen ihrer tollen Farbe oder einfach aufgrund des herrlich erfrischenden und leicht süßen Geschmacks. Ich kann es nicht sagen, aber die Wassermelone schreit förmlich nach Sommer. Also so richtig Sommer mit mindestens 30 Grad, strahlend blauen Himmel, kurzen Hosen und Flipflops. 🍉☀️🍉

Anhang 3

Denn besonders an richtig warmen Tagen ist die Wassermelone mein absoluter Lieblingsbegleiter. Dann bleibt die Küche einfach kalt und ich begebe mich stets auf die Suche nach köstlichen Abkühlungen. Und da kommt die Wassermelone ins Spiel. Egal ob pur, als Salat mit Feta oder als kühlen Smoothie – sie ist einfach so unglaublich vielfältig und kann kreativ kombiniert werden. Perfekt, denn dann hängt sie einem auch nach dem vierten Tag noch nicht aus den Ohren heraus.

Wenn ich mit einer ganzen Wassermelone auf dem Arm den Supermarkt verlasse bleibt es nicht aus, dass in meinem Kopf plötzlich ein ganz bestimmter Satz rumschwirrt: „Ich habe eine Wassermelone getragen!“🍉 Geht es euch auch so? Dirty Dancing hat es ganz klar zum Wassermelonenkult geschafft. Und die Kombination Sommer & Wassermelone wird ganz klar zur absoluten „Time of my life!“

Die Wassermelone ist zur Zeit ein Hauptdarsteller in einem meiner diesjährigen Lieblingssommerdrinks: Wassermelonen-Granita. Wassermelonen-Granita erinnert ein wenig an Wassermelonensorbet. Dafür wird die Melone püriert. Für mehrere Stunden eingefroren und dann mit Prosecco aufgegossen. Hach herrlich. Nicht nur diese Farbe ist so bezaubernd sondern auch dieser herrlich erfrischende Geschmack – einfach perfekt für einen lauschigen Sommerabend!

Anhang 1Anhang 7

Rezept drucken
Wassermelonen-Granita mit Prosecco
Perfekter Sommerdrink! Die Wassermelonen-Granita schmeckt erfrischend und mit eiskaltem Prosecco aufgefüllt ist sie einfach ein träumchen.
Portionen
Personen
Zutaten
  • 800 Gramm Wassermelone
  • 250 Milliliter Prosecco
Portionen
Personen
Zutaten
  • 800 Gramm Wassermelone
  • 250 Milliliter Prosecco
Anleitungen
  1. Schale von der Melone abschneiden. Fruchtfleisch grob würfeln, dabei die Kerne entfernen. Das Melonenfruchtfleisch pürieren und in eine Tupperdose füllen.
  2. Die flüssige Melonenmasse für mindestens 4–5 Stunden einfrieren. Dabei zwischendurch mehrmals umrühren, bzw. das Eis etwas abschaben, so dass sich möglichst kleine Melonen-Eisstücke bilden.
  3. Das Meloneneis abkratzen und in Gläser füllen. Mit etwas Prosecco aufgießen und sofort servieren.
Dieses Rezept teilen

1 thought on “Wassermelonen-Granita mit Prosecco

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.