Streuselmuffins mit Heidelbeeren und Himbeeren

Ui sind die niedlich. Kuchen im Mini-Format sehen nicht nur zuckersüß aus. Geschmacklich können sie mit den großen Varianten absolut mithalten und stehen ihnen in nichts nach.

Ich mag die kleinen Varianten besonders gern, da man so schnell zwei unterschiedliche Versionen backen kann. Bei mir verstecken sich heute unter der Streuselhaube kleine Muffins einmal mit Heidelbeeren und einmal mit Himbeeren.

anhang-1

Die kleinen Streuselmuffins sind schnell und einfach zubereitet und können ganz nach Lust und Laune auch mit anderen Obstsorten abgewandelt werden. Äpfel, Pflaumen, Birnen oder Pfirsiche sind zum Beispiel eine leckere Alternative. Mit etwas Kakao zaubert ihr aus den Streuseln im Nu Schokostreusel und etwas Zimt würde zum Beispiel zum Apfel gut passen. Seid einfach kreativ und schaut was ihr grad so im Haus vorrätig habt!

anhang-5

Rezept drucken
Streuselmuffins mit Heidelbeeren und Himbeeren
Ui sind die niedlich. Kuchen im Mini-Format sehen nicht nur zuckersüß aus. Geschmacklich können sie mit den großen Varianten absolut mithalten.
Portionen
Stück
Zutaten
  • 200 Gramm Margarine
  • 140 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 275 Gramm Weizenmehl
  • 100 Gramm Himbeeren
  • 100 Gramm Heidelbeeren
  • Muffinbackform (12er)
  • Papierförmchen
Portionen
Stück
Zutaten
  • 200 Gramm Margarine
  • 140 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 275 Gramm Weizenmehl
  • 100 Gramm Himbeeren
  • 100 Gramm Heidelbeeren
  • Muffinbackform (12er)
  • Papierförmchen
Anleitungen
  1. 150g Margarine in einer Rührschüssel mit einem Handrührgerät 3 Minuten schaumig rühren. Nach und nach 100g Zucker, Vanillezucker und Salz unter Rühren zufügen. Die Eier nacheinander einzeln jeweils ½ Min. auf höchster Stufe unterrühren. 200g Mehl und Backpulver mischen und kurz auf mittlerer Stufe unterrühren.
  2. 75g Mehl in eine Rührschüssel geben. 40g Zucker und die 50g Butter zufügen. Alles mit den Händen schnell zu Streuseln verarbeiten.
  3. Die Papierförmchen in die Backform für 12 Muffins legen. Den Muffinteig mit einem kleinen Löffel oder einem Spritzbeutel gleichmäßig auf die 12 Muffinförmchen aufteilen. Die Heidelbeeren und Himbeeren auf dem Teig verteilen und mit den Streuseln bedecken. Die Muffins im vorgeheizten Backofen mittig bei 180 Grad Ober- / Unterhitze für etwa 20 Minuten backen. Unbedingt zwischendurch eine Stäbchenprobe machen. Die Muffins auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
Dieses Rezept teilen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.