Sommerliche Beeren Galette

Letzten Sonntag hatten Das Knusperstübchen und olles *himmelsglitzerdings* zum gemeinsamen Glitzerstübchen-Backen auf Instagram aufgerufen. Das Thema „Sommer Galette“ – ich nenne es mal eine französische, sommerliche „freischnauze-ohne-Backform“-Tarte. Juhu ganz nach meinem Geschmack! Und da ich zufällig alle Zutaten im Haus hatte, habe ich mich am Sonntag mit ans Werk gemacht.

Galette1

Um 14 Uhr fiel der Startschuss und dann wurde synchron auf Instagram gebacken. Der Teig ist super schnell zubereitet und bei der Füllung ist alles erlaubt. Auf den leckeren Boden, hat sich bei mir leicht gezuckerter Frischkäse mit Himbeeren und Heidelbeeren vereint. Aber auch Johannisbeeren, Nektarinen, Äpfel oder Pflaumen passen perfekt. Ich bin von dem Rezept total begeistert und werde eine köstliche Galette sicherlich noch häufiger aus dem Ofen holen. Unter #GaletteSommer könnt ihr übrigens noch viele leckere Galette-Variationen von Sonntag entdecken. Denn bei jedem kam am Ende eine ganz eigene Kreation heraus.

Anhang 1 Anhang 3

Anhang 7

Anhang 5

Und hier kommt nun auch das Rezept:

Rezept drucken
Sommerliche Beeren Galette
"Sommer Galette" - ich nenne es mal eine französische, sommerliche "freischnauze-ohne-Backform"-Tarte mit Himbeeren und Heidelbeeren
Portionen
Stücke
Zutaten
  • 300 Gramm Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 200 Gramm kalte Butter
  • 50 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 30 Milliliter Milch
  • 4 EL Frischkäse Natur
  • 2 EL Braunen Zucker
  • 250 Gramm Blaubeeren
  • 300 Gramm Himbeeren
Portionen
Stücke
Zutaten
  • 300 Gramm Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 200 Gramm kalte Butter
  • 50 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 30 Milliliter Milch
  • 4 EL Frischkäse Natur
  • 2 EL Braunen Zucker
  • 250 Gramm Blaubeeren
  • 300 Gramm Himbeeren
Anleitungen
  1. Mehl und Backpulver mischen. Die kalte Butter in kleinen Stückchen darauf verteilen. Zucker, Vanillezucker, Salz und Milch hinzufügen und alles mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Sollte er etwas zu feucht sein einfach noch etwas Mehl hinzufügen. Den Teig für ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Teig am besten zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie oder Backpapier mit dem Nudelholz rund ausrollen. Den Teigkreis auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.
  3. Den Frischkäse mit dem braunen Zucker verrühren und gleichmäßig auf den Teig streichen. Nun das Obst nach belieben auf dem Frischkäse verteilen, dabei einen 5 cm breiten Rand lassen. Den Rand nun rundherum über das Obst einklappen. Die Galette im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober- und Unterhitze etwa 30-40 Minuten backen.
Dieses Rezept teilen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.