Saftige Schokobrötchen

Was gibt es schöneres als ein gemütliches Frühstück am Wochenende? Und zwar so richtig lecker mit Brötchen, Kaffee, Obst und so. Wenn es zeitlich passt gibt es bei uns dazu oft selbstgebackene Brötchen. Eine Variante darf da auch ruhig mal süß sein. Daher verrate ich euch heute ein super leckeres und schnelles Rezept für saftige Schokobrötchen. Schokobrötchen sind einfach was feines und versüßen perfekt den Start ins Wochenende.

Die Schokobrötchen werden mit einem Quark-Öl-Teig zubereitet und eignen sich daher auch super für den spontanen Brötchen-Genuss. Denn der Teig muss einfach nur kurz zusammengerührt und zu Brötchen geformt werden. Ein langes gehen, wie beim Hefeteig ist hier also nicht nötig.

Rezept drucken
Saftige Schokobrötchen
Die saftigen Schokobrötchen werden mit einem Quark-Öl-Teig zubereitet und sind dadurch besonders schnell gemacht.
Portionen
Stück
Zutaten
  • 300 Gramm Mehl
  • 250 Gramm Magerquark
  • 4 EL Rapsöl
  • 80 Gramm Zucker
  • 3 TL Backpulver
  • 100 Gramm Schokolade grob gehackt (z.B. von Dr. Oetker)
  • 1 EL Milch
Portionen
Stück
Zutaten
  • 300 Gramm Mehl
  • 250 Gramm Magerquark
  • 4 EL Rapsöl
  • 80 Gramm Zucker
  • 3 TL Backpulver
  • 100 Gramm Schokolade grob gehackt (z.B. von Dr. Oetker)
  • 1 EL Milch
Anleitungen
  1. Mehl, Quark, Öl, Zucker und Backpulver mit dem Handrührgerät zu einem glatten Teig rühren. Die Schokolade grob gehackt unter den Teig mischen.
  2. Den Teig in 10 gleich große Stücke teilen. Aus den Teigstücken jeweils eine kleine Kugel formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Dabei etwas Abstand lassen, da die Brötchen im Ofen aufgehen.
  3. Die Schokobrötchen mit etwas Milch bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 180° Grad für ca. 15-20 Minuten backen.
Dieses Rezept teilen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *