Knusprige Süßkartoffel-Pommes mit Parmesan

Eine Portion Pommes Rot-Weiß bitte! Mhhhhh so eine leckere Portion Pommes ist doch immer mal wieder lecker. Aber als ich vor einigen Jahren das erste Mal Süßkartoffel-Pommes gegessen habe, war ich hin und weg, es war um mich geschehen! Immer wenn ich im Burgerladen oder im Restaurant auf der Karte Süßkartoffelpommes entdeckt habe, habe ich mich gefreut wie ein kleines Kind.

Da lag es natürlich auf der Hand, sie zu Hause einmal selbst zuzubereiten und zwar im Ofen. Tja und da liegt auch schon das Problem. Egal mit welchen Tricks und Tipps, ich habe die Süßkartoffel-Pommes im Ofen einfach nicht schön knusprig bekommen. Sie haben trotzdem geschmeckt. Aber mit den Süßkartoffelpommes im Restaurant konnten sie einfach nicht mithalten. Doch dann bin ich über ein Rezept gestolpert, dass einfach lecker klang. Und zwar Süßkartoffel-Pommes mit Parmesankruste. Aufgepimbt mit den ganzen Tricks die ich schon ausprobiert hatte, kamen nun endlich besonders knusprige Pommes aus dem Ofen, die durch den Parmesankäse eine ganz besondere Geschmacks-Note bekommen haben. 

Und hier kommt das kleine Geheimnis: Die Süßkartoffeln in Stäbchen schneiden, für mindestens eine Stunde in eine Schale mit Wasser legen, gut abtrocknen mit etwas Stärke bestäuben, in etwas Öl ummanteln und in einer Parmesan-Gewürzmischung wenden. Ab in den Ofen und knusprig backen. Dazu ein leckerer Kräuterquark – mehr braucht es nicht! 

 

Rezept drucken
Knusprige Süßkartoffel-Pommes mit Parmesan
Knusprige Süßkartoffel-Pommes mit Parmesan: So werden sie endlich richtig knusprig und sind eine willkommene Abwechslung zu herkömmlichen Pommes.
Portionen
Personen
Zutaten
  • 1 Süßkartoffel
  • 40 Gramm Parmesankäse
  • 2 EL Speisestärke
  • 4 EL Öl
  • 1 TL Italienische Gewürzmischung (z.B. Italien Arrounder von Just Spices)
  • 250 Gramm Magerquark
  • 2 EL Wasser mit Kohlensäure
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Bund Schnittlauch
Portionen
Personen
Zutaten
  • 1 Süßkartoffel
  • 40 Gramm Parmesankäse
  • 2 EL Speisestärke
  • 4 EL Öl
  • 1 TL Italienische Gewürzmischung (z.B. Italien Arrounder von Just Spices)
  • 250 Gramm Magerquark
  • 2 EL Wasser mit Kohlensäure
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Bund Schnittlauch
Anleitungen
  1. Die Süßkartoffel schälen, waschen und gut abtrocknen. Die Süßkartoffel in 1 cm dicke Scheiben schneiden und anschließend in Streifen schneiden.
  2. Parmesankäse fein reiben. Parmesankäse und Italienische Gewürze in einem tiefen Teller mischen. Speisestärke in eine Schüssel geben und die Kartoffelstreifen darin wenden. Öl in einen tiefen Teller geben und die Kartoffelstreifen darin wenden. Anschließend in der Parmesan-Gewürzmischung wenden und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Die Pommes sollten mit etwas Platz nebeneinander auf dem Blech liegen.
  3. Pommes im vorgeheizten Backofen bei 250 Grad Ober- und Unterhitze etwa. 20-25 Minuten knusprig backen. Nach 12 Minuten die Pommes einmal wenden. In den letzten Minuten regelmäßig nach den Pommes schauen, damit sie nicht zu dunkel werden. Nach dem Backen mit etwas Salz würzen.
  4. Für den Kräuterquark den Quark mit dem Wasser glatt rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Schnittlauch waschen, in dünne Ringe schneiden und unter den Kräuterquark rühren.
Dieses Rezept teilen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.