Bunte Gemüse-Quiche

Ich liebe Gemüse-Quiches. Denn sie eignen sich nicht nur perfekt zur Resteverwertung sondern sind auch eine leckere Idee für Gäste, da man sie super vorbereiten kann. Zudem kann man bei der Zubereitung unendlich kreativ sein. Je nach Jahreszeit oder was der Kühlschrank grad so hergibt – bei der Auswahl der Gemüsesorten kann man wirklich nach Lust und Laune wild kombinieren. 

Bei dem Teig handelt es sich um einen leckeren Mürbeteig, den ich gerne mit Dinkelmehl zubereite und auch hier gerne einen Teil Vollkornmehl verwende. Aber grundsätzlich könnt ihr hier jede Mehlsorte nehmen, die ihr gerne mögt. Zudem backe ich den Boden nie blind vor. Das kostet mir einfach immer zu viel Zeit und ich mag es so am liebsten. Auf den Teig gebt ihr dann einfach das Gemüse auf das ihr grad einen Jeaper habt. Die Füllung besteht aus einer Eier-Milch-Käse-Mischung und da ich Käse so gerne mag streue ich immer noch ein wenig oben drauf. 

 

 

 

 

Rezept drucken
Bunte Gemüse-Quiche
Das schmeckt nach Sommer: Diese bunte Gemüse-Quiche ist super schnell zubereitet und lässt sich ganz kreativ mit vielen verschiedenen Gemüsesorten variieren.
Portionen
Stücke
Zutaten
  • 200 Gramm Mehl
  • 150 Gramm kalte Butter
  • Salz
  • 300 Gramm Zucchini
  • 200 Gramm Cocktailtomaten (rot & gelb)
  • 200 Gramm Grüner Spargel
  • 2 Rote Zwiebel
  • 150 Gramm Mais (aus der Dose)
  • 5 Eier
  • 200 Milliliter Milch
  • Pfeffer
  • 100 Gramm geriebener Käse (z.B. Emmentaler oder Gouda)
Portionen
Stücke
Zutaten
  • 200 Gramm Mehl
  • 150 Gramm kalte Butter
  • Salz
  • 300 Gramm Zucchini
  • 200 Gramm Cocktailtomaten (rot & gelb)
  • 200 Gramm Grüner Spargel
  • 2 Rote Zwiebel
  • 150 Gramm Mais (aus der Dose)
  • 5 Eier
  • 200 Milliliter Milch
  • Pfeffer
  • 100 Gramm geriebener Käse (z.B. Emmentaler oder Gouda)
Anleitungen
  1. Butter in kleine Würfel schneiden. Butter, Mehl und 1 Prise Salz in eine Schüssel geben. Zunächst mit den Knethaken des Handrührers, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig abgedeckt für 30 Minuten kalt stellen.
  2. Den Teig auf einer gut bemehlten ­Arbeitsfläche rund ausrollen. Eine gebutterte und gemehlte Quiche-Form oder alternativ Springform damit auslegen, dabei den Rand hochdrücken und eventuell gerade schneiden.
  3. Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Zucchini waschen und in 2 cm große Stücke schneiden. Die Cocktailtomaten waschen und halbieren oder vierteln. Den Spargel waschen, die unteren Enden abschneiden und in 2 cm lange Stücke schneiden. Die Zwiebel pellen und in kleine Würfel schneiden. Das Gemüse in einer Schüssel mischen.
  4. Für den Guss Milch und ­Eier gut verrühren. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Die Hälfte des Käses unterrühren.
  5. Das Gemüse gleichmäßig auf dem Mürbeteig verteilen. Mit der Milch-Ei-Masse übergießen und den restlichen Käse darauf verteilen. Die Quiche im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober- und Unterhitze etwa 35-40 Minuten backen.
Dieses Rezept teilen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *