Sommerliches Eis-Rezept: Frozen Yogurt Mini-Gugelhupfs

Sommer, Sonne und jede Menge Eis. Für mich gehört Eis im Sommer einfach dazu. Vor allem da es für eine willkommene Abkühlung sorgt und einfach soooooo lecker ist.
Anhang 3-7
Am Wochenende habe ich mich an das Thema Frozen Yoghurt getraut. Nicht nur unglaublich lecker sondern optisch ein echter Hingucker sind diese kleinen Frozen Yogurt Mini-Gugelhupfs. Sie lassen sich mit vielen Früchten aber auch weiteren Zutaten wie Pistazien, Kokosflocken, Schokoladenraspeln etc. aufpeppen. Bei uns gab es heute zwei Varianten: Einmal mit Mangopüree und einmal mit Heidelbeeren. Ein Gedicht kann ich euch sagen!

Anhang 1-7

Rezept drucken
Sommerliches Eis-Rezept: Frozen Yogurt Mini-Gugelhupfs
Sommerliches Eis-Rezept: Frozen Yogurt lässt sich ganz einfach und blitzschnell selber machen und mit vielen Zutaten kreativ aufpeppen.
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 300 Gramm Naturjoghurt
  • 1 EL Zucker
  • 3 EL Heidelbeeren
  • 50 Gramm Mangowürfel
  • 1 EL Orangensaft
  • Minigugelhupf Form aus Silikon
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 300 Gramm Naturjoghurt
  • 1 EL Zucker
  • 3 EL Heidelbeeren
  • 50 Gramm Mangowürfel
  • 1 EL Orangensaft
  • Minigugelhupf Form aus Silikon
Anleitungen
  1. Den Joghurt mit dem Zucker verrühren. Heidelbeeren klein würfeln. Mangowürfel mit dem Orangensaft pürieren. Minigugelhupf Form auswaschen und abtrocknen.
  2. Für den Mango Frozen Yogurt das Mangopüree mit einen Teelöffel in die eine Hälfte der Formen einfüllen und mit dem Naturjoghurt auffüllen.
  3. Für den Heidelbeere Frozen Yogurt mit einem Teelöffel etwas Naturjoghurt in die Formen füllen. Die Heidelbeerwürfel darauf verteilen und mir dem restlichen Naturjoghurt auffüllen.
  4. Die Form für die Frozen Yogurt Mini-Gugelhupf mindestens für 3 Stunden in das Gefrierfach stellen, am besten aber einfach über Nacht einfrieren.
Dieses Rezept teilen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.